Liposuktion/Fettabsaugung in Dortmund, unweit von Bochum

Fettpolster halten sich oft trotz der anstrengendsten Diät oder Sporteinheit sehr hartnäckig und können für viele Betroffene einen ästhetischen Makel darstellen. Häufig leiden darunter das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl, viele Menschen fühlen sich im eigenen Körper aufgrund der lästigen Pfunde einfach nicht mehr wohl. Das betrifft nicht nur Frauen, auch viele Männer haben Problemzonen, die sie gern in Form bringen würden. Damit die Wunschfigur nicht unerreichbar bleibt, hat die plastische Chirurgie die Fettabsaugung (Liposuktion) entwickelt. In Dortmund und Region unterstützen wir von L'ESTHÉTIQUE, Ihrer Praxis für Ästhetische Chirurgie, Sie gern auf dem Weg zu Ihrer Traumfigur.

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch.

Fettabsaugung eignet sich für folgende Körperzonen

An den verschiedensten Körperregionen kann sich Fett ansammeln, das Diäten und sportlichen Aktivitäten beständig trotzt. Die Fettabsaugung eignet sich zur Behandlung vielfältiger Bereiche des Körpers und verhilft den Patientinnen und Patienten häufig zu einem ganz neuen Körpergefühl und – damit verbunden – zu mehr Selbstbewusstsein.

Die Problemzonen liegen bei Frauen häufig an Bauch, Hüfte und Oberschenkel, bei Männern unter anderem an der Brust und an den Flanken. Mit einer Fettabsaugung an den Hüften, am Bauch und an den Beinen lassen sich ganz hervorragende Ergebnisse erzielen. Weitere typische Behandlungsareale sind die äußeren Oberschenkel, der Rücken, Waden, Oberarme und die Taille.

Damit diese Pölsterchen langfristig entfernt werden, sollte der Patient möglichst normalgewichtig sein, da ansonsten kaum dauerhaft schöne, kosmetische Ergebnisse erzielt werden können. Bei Patienten mit bereits sehr schlaffer Haut kann durch Fettabsaugen nur bedingt ein anhaltender Effekt erreicht werden.

In unserer Praxis in Bochum können wir verstärkt in diesen Körperregionen zu Ihrem persönlichen Wohlbefinden und zur Wunschfigur beitragen:

Fettabsaugen in Bochum bei L‘ESTHETIOUE

Die Fettabsaugung oder Liposuktion ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem eine kontrollierte und schonende Entfernung von überschüssigem Fett erfolgt. Es bedarf jedoch dafür keiner spezifischen Vorbereitung. Es kann nach eingehender Beratung und dem persönlichen Gespräch direkt ein Termin für die Fettabsaugung in Dortmund oder Bochum ausgemacht werden. Dies geschieht meist ambulant, teilweise auch stationär, je nach Umfang der Behandlung. Unsere Fettabsaugungen werden in den modernen Operationssälen der Privatklinik "KLINIKHADRA" in Dortmund durchgeführt, der Vorgang dauert etwa eine bis drei Stunden.

Wird nur eine Zone behandelt, erfolgt der Eingriff unter örtlicher Betäubung und ist demnach äußerst schonend für die Patientinnen und Patienten. Zu diesem Zweck wird eine verdünnte Lokalanästhesielösung in das Unterhautfettgewebe eingebracht (Tumeszenz-Lokalanästhesie), was auch dazu beiträgt, Schwellungen und Blutungen nach der Operation zu mindern. Bei mehreren zu behandelnden Zonen wird eine Vollnarkose durchgeführt. Somit bekommt der Patient während der Behandlung nichts von dem Eingriff mit und wacht nach erfolgreicher Behandlung mit einem wohlgeformten Körper auf. Dank der fortschrittlichen Methoden bei L‘ESTHÉTIQUE sind die Ergebnisse des Fettabsaugens in Bochum nachhaltig und maximal narbenarm. Unsere Patientinnen und Patienten profitieren von der langjährigen Erfahrung des zuständigen Chirurgen Ammar Khadra als Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie, der bereits zahlreiche Fettabsaugungen in Bochum und Dortmund durchgeführt hat.

Ablauf einer Fettabsaugung

Vor der Behandlung werden die Bereiche, an denen das überschüssige Körperfett entfernt werden soll, zunächst genau markiert. Anschließend wird der Patient örtlich betäubt. Während der Operation wird eine äußerst dünne Kanüle an den festgelegten Punkten in das Unterhautfettgewebe eingebracht. Das darin abgelagerte Fettgewebe wird mit speziellen Verfahren gelöst und abgesaugt. Die Hautzugänge, die dafür erforderlich sind, sind heutzutage sehr klein, sodass sie nicht vernäht werden müssen und keine Narben verursachen. Sie heilen nahezu unsichtbar ab.

Innovative und fortgeschrittene Verfahren, wie zum Beispiel die laserunterstützte Fettabsaugung (Laserlipolyse) oder die Vibrationsliposuktion sorgen in den allermeisten Fällen für einen schonenden Verlauf. Sie unterscheiden sich in der Methodik, mit der das Fett gelöst wird. Ein Laser schmilzt die Fettdepots ab, bei der Vibrationsliposuktion wird das Fett behutsam aus dem Gewebe „herausgeschüttet" und anschließend mit feinen, vibrierenden Kanülen abgesaugt. Die dabei verursachten Schwingungen regen die Haut zur Produktion von Kollagen an, welches das Hautbild glatter und natürlich schön wirken lässt.

Gegebenenfalls führt Ammar Khadra einen Fetttransfer durch. Dabei wird ein Teil der verbliebenen Fettzellen gelöst und im Operationsgebiet neu angeordnet, um eine ebenmäßige Struktur der Haut zu modellieren.

Häufige Fragen

Gibt es vor der Fettabsaugung etwas zu beachten?

Wir möchten, dass Sie Ihr Wunschergebnis erhalten, dazu ist es notwendig, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und wir ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis entwickeln. Deshalb führen wir zunächst ein eingehendes persönliches Gespräch, um Sie über mögliche Risiken und den Ablauf der Behandlung zu informieren, bevor wir einen Behandlungstermin ausmachen. Da der Eingriff selbst für den Patienten unkompliziert ist, bedarf es keiner größeren Vorbereitung. Einzig auf den Konsum von Alkohol, Nikotin und Blut verdünnenden Medikamenten sollten Sie nach Möglichkeit zwei Wochen lang vor der der Behandlung verzichten.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Ist die Operation beendet, ist es zunächst notwendig, dem Patienten ein spezielles Mieder anzufertigen, das den Zweck hat, das Unterhautfettgewebe zu komprimieren und zu verhindern, dass sich im Absaugungsgebiet Flüssigkeit ansammelt. Gleichzeitig unterstützt das Mieder die Heilung der Hautunterseite. Es muss für circa 4–6 Wochen dauerhaft getragen werden. In dieser Zeit sollten sportliche Aktivitäten unterbleiben, um das Ergebnis nicht zu gefährden. Das endgültige Erscheinungsbild ist nach etwa 3–6 Monaten vollends ausgeprägt.

Wie lange hält das Ergebnis der Fettabsaugung?

Trotz erfolgreicher Entfernung hartnäckiger Fettpolster können sich zu einem späteren Zeitpunkt neue bilden. An dem behandelten Areal existieren zwar weniger Fettzellen, doch die vorhandenen können weiterhin Fett einlagern. Für einen möglichst langfristigen Erfolg sollte der Patient auf eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung achten, dann kann das Ergebnis über viele Jahre fortbestehen.

 

Kontakt und Terminvereinbarung

Sie möchten gerne mehr zu unseren Methoden der Fettabsaugung in Dortmund oder zu unserem weiteren Leistungsspektrum bei L’ESTHETIOUE, Ihrer Praxis für Ästhetische Chirurgie, erfahren? Dann vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Beratung unter 0231. 28 21 21 20 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@l-esthetique.net.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!